Moroccanoil Treatment Original

Die Moroccanoil Behandlung verwandelt und repariert das Haar, weil seine einzigartige Formel das Haar mit Proteinen für mehr Kraft, mit Fettsäuren, Omega-3-Ölen und Vitaminen für mehr Glanz sowie mit Antioxidantien für mehr Schutz anreichert ||| Für alle Haartypen, Alkoholfrei
(Angaben des Herstellers)

Moroccanoil Treatment Original

Preis:
Ich kaufe das Haaröl von Moroccanoil beim Friseur meines Vertrauens. Den genauen Preis weiß ich jetzt so spontan gar nicht, aber dieser liegt zwischen 13€ und 18€ für das kleinere Fläschchen mit 25 ml Inhalt. Leider gibt es für den deutschsprachigen Raum keinen Onlineshop. Für Interessierte habe ich hier den Link zum »amerikanischen Onlineshop«.

Inhaltsstoffe:
Cyclomethicone, Dimethicone, Argania Spinosa (Argan) Kernel Oil, Parfum/Fragrance, Linum Usitatissimum (Linseed) Seed Extract, CI26100 (D&C Red No. 17), CI47000 (D&C Yellow No. 11)

Anwendung:
Pro Anwendung genügt eine kleine Fingerspitze Moroccanoil, das dann in die Längen und Spitzen aufgetragen wird. Gerade wenn das Fläschchen noch ziemlich voll ist, solltet ihr besonders Acht geben. Durch die große Öffnung passiert es einfach zu schnell, dass doch einmal mehr als gewollt herausrinnt und schon steht man vor dem Dilemma: Ab in die Haare damit und fettige Strähnen riskieren? Oder doch abwaschen und das kostbare Produkt verschwenden?
Wann und wie oft die Ölpflegebehandlung angewendet wird, liegt ganz im eigenen Ermessen. Es ist tatsächlich sehr vielseitig einsetzbar. Entweder, ihr wendet es im frisch gewaschenen, handtuchtrockenen Haar zur reinen Tiefenpflege an. Oder im bereits trockenen Haar, um fliegende Haare zu bändigen und trockenes/stumpfes Haar glänzend und geschmeidig wirken zu lassen. Ich persönlich trage es im trockenen Zustand auf, vor allem nach strapazierendem Styling mit Glätteisen & Co. rund 2 Mal die Woche.

Meine Meinung:
Eines vorweg: Das Haaröl ist eine wahre kleine Silikonbombe! Wer also Wert auf Claims wie „Silikonfrei“ legt, sieht sich besser nach einer geeigneteren Alternative um. Bei Shampoo, Conditioner und Kur bin ich persönlich bereits auf die „Frei von…“ Produkte umgestiegen, aber die Ölpflegebehandlung von Moroccanoil befindet sich nach wie vor in meinem Besitz. Ich bin der Meinung, dass es sich als Finish durchaus rechtfertigen lässt und auch bestens dazu eignet. Wenn das vorangehende Waschen, Spülen und die Tiefenpflege stimmen, erweisen auch Silikone ihren Dienst.
Es ist schon etwas länger her, als ich das Moroccanoil zum ersten Mal verwendet hatte. Aber als ich damals das Fläschchen öffnete, war es bereits um mich geschehen. Dieser Duft! 🙂 Süßlich orientalisch/vanillig – genau wie ich es mag. Auch die Konsistenz ist sehr angenehm; zähflüssig wie Honig, aber überhaupt nicht klebrig! Das Öl lässt sich nach der Anwendung problemlos ohne Seife von den Händen abwaschen. Und das Behandlungsergebnis selbst? Ich liebe es! Fliegende Häärchen werden gebändigt, die Haarstruktur wirkt sichtlich geglättet und das alles ohne die Haarpracht dabei extra zu beschweren. Das ist vor allem für mich ein riesen Pluspunkt, da ich von Natur aus dickes, welliges und eher trockenes Haar habe. Für Frauen (und auch Männer 😉 ) mit feinem Haar gibt es auch eine „Light“-Variante des Moroccanoil. Inwiefern die sich allerdings von der „Original“-Variante unterscheidet, kann ich leider nicht aus erster Hand beurteilen.

Advertisements

3 Gedanken zu “Moroccanoil Treatment Original

    • Dankeschön ❤ Eben bei dir gelesen, vielleicht sollte ich auch einmal die Balea-Produkte ausprobieren. Sind die denn alle grundsätzlich silikonfrei? Da Produkte für das Haar bisher eigentlich nur beim Friseur direkt kaufe, weiß ich da nicht allzu viel darüber 🙂

      Gefällt 1 Person

      • Sehr viele Produkte von Balea sind silkonfrei, bei dem Öl bin ich mir jedoch nicht ganz sicher. Ich denke solche Öle enthalten aber auch sehr viele wertvolle Inhaltsstoffe 😉 … Und wie gesagt als Finishing oder Kur gut geeignet 😊
        LG ❤️

        Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s